Metzgete in Langnau

Am Samstag, 16. November ab 17 Uhr führt der Turnverein Langnau seine traditionelle Metzgete zum 23. Mal durch. Die eigens für diesen Anlass geschlachteten Schweine werden von Turnerhand verarbeitet. Ganz sicher ist für alle etwas Feines zur Auswahl dabei.

Schieber mit Partner
Am Freitag, 15. November, erfährt der Fleisch- und Carrée-Jass seine vierzehnte Ausführung. Gespielt wird mit französischen und deutschen Karten. Im Einzel-Schieber mit zugelostem Partner kämpft jeder Teilnehmer um wichtige Punkte. Neben wertvollen Preisen für die „erfolgreichsten“ Jasser erhalten sämtliche Teilnehmer einen Preis und werden vor der Rangverkündigung mit einer feinen Bratwurst mit Beilage verköstigt. Die Standblattausgabe ist bereits um 19 Uhr, Jassbeginn ist um 19.30 Uhr. Natürlich gehört auch der Cheliwagen längst zur Tradition der Metzgete und ist an beiden Abenden für alle geöffnet. Dieses mal am Freitag auch zu einem „Fürobe-Bier“ ab 17 Uhr.

Metzgete 2018: Auflösung Schätzfrage

Am vergangenen Samstag, 10. November führte der Turnverein Langnau die zur Tradition gewordene Metzgete durch. Zur Auflösung der Schätzfrage kann festgehalten werden, dass der Bauchumfang von allen für die Metzgete geschlachteten Schweine genau 3724 Millimeter beträgt. Folgende Personen haben am besten getippt: Helene Räber, Langnau, Stefan Portmann, Sursee, Katrin Studer, Reiden, Familie Müller-Meier, Langnau und Vinzenz Hirsiger, Reiden. Die Warengutscheine von der Dorfmetzg Langnau im Gesamtwert von 300 Franken wurden ihnen zugestellt. Herzliche Gratulation allen Gewinnern und vielen Dank allen Beteiligten für das Miträtseln. Wir hoffen, Sie bei einer anderen Gelegenheit wieder begrüssen zu dürfen.

Agenda Aktivriege November

- 15./16. Fr/Sa
 
- 22. Freitag
Glückspilz 1. Teil

Agenda Jugi November

- 08. Freitag
Elternabend

- 15./16.  Fr/Sa
Metzgete